All about Schmidt

Harald Schmidt geht also zu SAT1 zurück…
Hmmhmm… aha…

Schlimm, aber irgendwie lässt mich diese Nachricht völlig kalt…

Er, den wir vergöttert haben, dem wir allabendlich gelauscht haben und seine und seiner Mitstreiter Fantasie bewundert haben. Ein leuchtender Turm der intellektuellen  Unterhaltung am späten Abend, dem wir quasi aus den Händen gefressen haben, der uns Nathalie Licard und Stuckrad-Barre bescherte und uns mit Playmobil die Welt erklärte…

Er geht wohl mal wieder den Weg des großen Geldes.
Denschon vor ihm schon Pocher und Kerner gegangen sind (nicht, das uns das gestört hätte…) Und der wird ihn wohl  -wie die beiden auch- in die endgültige Bedeutungslosigkeit führen.

Soll er doch beim Theater glücklich werden, ich gönne es ihm ja.
Aber mit diesem Wechsel macht er sich nun vollends lächerlich…

Glauben die SAT1 Verantwortlichen denn wirklich, so die goldenen alten Zeiten zurückholen zu können?
Glaubt wirklich jemand, das Schmidt nun seine seit vielen Jahren gepflegte Langeweile, seinen Unwillen und seine “ochnöö” -Attitüde fallenlässt und sich mit neuem Elan in das Revival beim Unterschichtenfernsehen (mittlerweile noch schlechter und verzweifelt um irgend eine Form von erkennbarer Struktur ringend) stürzt?

Harald Schmidt geht also zu SAT1 zurück…

Und alle so: “Yeahh”

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen